Neuigkeiten

An dieser Stelle finden Sie regelmäßig Aktuelles aus unserem Unternehmen, Steuertipps und weitere nützliche Informationen.

Vergaben werden digital – größte Reform des Vergaberechts tritt in Kraft

Die größte Reform des Vergaberechts seit über zehn Jahren ist am 18.04.2016 in Kraft getreten. Mit dem Gesetz und der Verordnung zur Modernisierung des Vergaberechts wird öffentlichen Auftraggebern ein neues übersichtliches und leichter handhabbares Regelwerk für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen zur Hand gegeben.
Mehr...

WPK-Stellungnahme zum CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz

Die WPK hat zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten Stellung genommen.
Mehr...

Große Mehrheit sagt: Arbeitnehmer sollten so viel Einfluss haben wie Arbeitgeber

Arbeitnehmer sollten im Betrieb mitbestimmen - davon ist die große Mehrheit der Erwerbstätigen überzeugt, wie eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie zeigt.
Mehr...

Neue EU-Datenschutzregeln sind beschlossen

Das EU-Parlament hat mit großer Mehrheit die EU-Datenschutzreform beschlossen. Die neuen EU-Datenschutzregeln beinhalten zwei Rechtsinstrumente, die Datenschutz-Grundverordnung und die Richtlinie für den Datenschutz bei Polizei und Strafjustiz.
Mehr...

EU-Parlament stimmt Verwendung von Fluggastdaten zu

Das Europäische Parlament hat der EU-Richtlinie zu Fluggastdatensätzen zugestimmt. Der Rat muss die Richtlinie noch formal beschließen, sodass sie sobald wie möglich in Kraft treten und von den Mitgliedstaaten umgesetzt werden kann.
Mehr...

Jährliche Inflationsrate im Euroraum und in der EU im März 2016 auf 0,0 % gestiegen

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag lt. Eurostat im März 2016 bei 0,0 %, gegenüber -0,1 % im März 2015. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im März 2016 ebenfalls bei 0,0 %, gegenüber -0,1 % im März 2015.
Mehr...

Aufschwung bleibt moderat – Wirtschaftspolitik wenig wachstumsorientiert

Die Wirtschaftsforschungsinstitute (ifo Institut, DIW Berlin, IWH und RWI) schätzen, dass das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland im Jahr 2016 um 1,6 Prozent zunehmen wird; im Herbst hatten sie noch 1,8 Prozent vorhergesagt.
Mehr...

Mit einem starken Europa zur industriellen Digitalisierung

Der Strategieplan, mit dem die EU-Kommission die Digitalisierung in der europäischen Wirtschaft unterstützen möchte, zeigt nach Auffassung des DIHK insgesamt die richtigen Ansätze und sollte rasch umgesetzt werden. Zudem bedürfe es einer leistungsfähigen Breitbandinfrastruktur, hoher Daten- und Informationssicherheit sowie eines besseren Finanzierungszugangs für kleine und mittlere Unternehmen und für Start-ups.
Mehr...

Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Sachverständige gegen Prüfungsgrundsatz

Eine Mehrheit der Sachverständigen hat die Pläne der Bundesregierung zurückgewiesen, bei der Prüfung von Steuerfällen in den Finanzämtern den Grundsatz der "Wirtschaftlichkeit" einzuführen und damit die Behörden zu entlasten, indem personelle Ressourcen auf die wirklich prüfungsbedürftigen Fälle konzentriert werden. Das berichtet der Deutsche Bundestag.
Mehr...

Kabinett beschließt erste Verordnung zur Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes

Die Bundesregierung hat der Ministerverordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen nach dem BSI-Gesetz (BSI-KritisV) zugestimmt. Sie tritt voraussichtlich Anfang Mai in Kraft.
Mehr...